Kontakt | Impressum

Langjährige Erfahrung

Institut Raum & Energie verfügt über eine bundesweit
herausragende Kompetenz und langjährig Erfahrung in allen Fragen der interkommunalen Kooperation.

REFINA-Vorhaben Stadt-Umland-Modellkonzept

REFINA

 

"Integriertes Stadt- Umland- Modellkonzept Elmshorn / Pinneberg zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme"
Weitere Informationen...

Interkommunale Kooperation

Städte und Gemeinden müssen stärker zusammenarbeiten, um handlungsfähig zu bleiben und gegenüber den Anfor- derungen der Zukunft gerüstet zu sein.

Institut Raum & Energie ist seit vielen Jahren mit dem Aufbau, der inhaltlichen Beratung und dem Prozessmanagement von inter- kommunalen und Stadt-Umland-Kooperationen vertraut. Seit 2002 führt Institut Raum & Energie bspw. das laufende Prozessmanage- ment und die inhaltliche Beratung für den Lebens- und Wirtschafts- raum Rendsburg durch.

Projekte im Themenfeld Interkommunale Kooperation

Neuaufstellung SUK Flensburg

Institut Raum & Energie übernimmt aktuell die fachliche Be- gleitung und Moderation der Neuaufstellung der Stadt-Umland-Kooperation Flensburg. (2013-) Weitere Informationen... 

Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg

Seit 2002 führt Institut Raum & Energie das laufende Prozessmanagement und die inhaltliche Beratung für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg durch. Dies schließt u.a. die Erarbeitung eines Strukturfonds mit monetärem Interessenausgleich sowie der organisatorischen Weiterent- wicklung zu einer Entwicklungsagentur (AöR) ein. (2002-) Weitere Informationen...

Integriertes Stadt-Umland-Modellkonzept zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme

Im Rahmen des REFINA-Forschungsprogrammes des BMBF hat Institut Raum & Energie den Städten Elmshorn und Pin- neberg bei der Entwicklung der Stadt-Umland-Modellkonzepte mit Schwerpunkt Wohnbauflächen- und Gewerbeflächen- entwicklung beratend zur Seite gestanden. (2007-2009)
Weitere Informatonen zu den Modellkonzepten
Weitere Informationen zum Thema Stadt-Umland-Konzepte

K.E.R.N.

Für das Städtenetz Technologieregion K.E.R.N. war Institut Raum & Energie von 1994 bis 2008 für den Organisations- aufbau und die konzeptionelle Ausrichtung verantwortlicher Berater. (1994 - 2008) Weitere Informationen...

FORUM Städtenetze

Institut Raum & Energie war verantwortlich für die Koordi- nation und inhaltliche Steuerung des ExWoSt-Forschungsfeldes Städtenetze von 1994 bis 1998, an dem bundesweit zwölf Städtenetze beteiligt waren. Nach Abschluss dieses Projektes entwickelte Institut Raum und Energie i. A. des BMVBW das "Forum Städtenetze". (1994-2003) Weitere Informationen...

Städtenetz Expo-Region Hannover

Für das Städtenetz Expo-Region Hannover war Institut Raum & Energie von 1994 bis 2001 für den Organisationsaufbau und die konzeptionelle Ausrichtung verantwortlicher Berater. (1994-2001) Weitere Informationen...

"Vorbild" Fehmarn - Neue Modelle für zukunftsfähige Regionen

Auf der Grundlage eines Gutachtens von Institut Raum & Energie haben die Kommunen Fehmarns am 5. September 2002 positiv über ihre Fusion abgestimmt - zum 1. Januar 2003 wurde die "Stadt Fehmarn" gebildet. Die Stadt Fehmarn mit rund 12.600 Einwohnern ist nun mit ihren 185 km² nach Lübeck die "flächenmäßig" zweitgrößte Stadt Schleswig-Holsteins. (2002) Weitere Informationen...