Kontakt | Impressum

Amt Büsum-Wesselburen

Einladungsflyer Auftaktveranstaltung

Gutachterteam

Amtsentwicklungskonzept Büsum-Wesselburen

Das Amt Büsum-Wesselburen und seine 18 Gemeinden arbeiten zurzeit an einem Amtsentwicklungskonzept, um sich den zukünftigen Herausforderungen wie dem demografischen Wandel zu stellen. Dabei werden Sie von einem Gutachterteam bestehend aus den Büros Gertz Gutsche Rümenapp (Hamburg) und Institut Raum & Energie unterstützt.

Die Zielsetzung lautet: Wir wollen auch in Zukunft eine lebenswerte Region bleiben! Dazu sind konkrete Handlungs- und Maßnahmenempfehlungen notwendig, die dann durch das Amt und die Gemeinden abgearbeitet werden. Dies erfordert eine klare Prioritätensetzung.

Arbeits- und Beteiligungsprozess

Ein wesentliches Merkmal des Amtsentwicklungskonzeptes ist die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Den offiziellen Startschuss hierfür gab es bei der Auftaktveranstaltung am 21.11.2016 (Weitere Informationen siehe unten).

Die vorbereitende Analyse und die Diskussion während der Auftaktveranstaltung haben ein klares Bild ergeben, welche Themen zukünftig in den Fokus gerückt werden sollen: Kommunale Zusammenarbeit, Wohnbauliche Entwicklung, Mobilität, Brandschutz, Ehrenamt sowie Wirtschaft und Tourismus.

Die genannten Themen werden in den kommenden Monaten vertieft durch das Gutachterteam bearbeitet werden. Auch hier sind wieder die Bürgerinnen und Bürger gefragt, um sich aktiv in den Erarbeitungsprozess einzubringen. Je nach Themenbereich wird es Befragungen, regelmäßige Arbeitsgruppensitzungen und Fachgespräche geben, in denen die bestehenden Fragestellungen diskutiert und konkrete Maßnahmen und Projektideen erarbeitet werden. 

Aktuelle Informationen und Termine werden hier auf der Webseite bereit gestellt.

Termine

Auftaktveranstaltung "Perspektiven für die Zukunft unserer Gemeinden"
am 21.11.2016 im Gäste- und Veranstaltungszentrum in Büsum

AG Feuerwehr/Brandschutz

1. Sitzung am 09.03.2017

AG Siedlungsentwicklung/Wohnen

1. Sitzung am 08.05.2017

AG Ehrenamt

1. Sitzung am 16.05.2017 (in Wesselburen)