Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Bildnachweis: Institut Raum & Energie

2017 ist das Pflegestärkungsgesetz III, das der Versorgung Pflegebedürftiger in der vertrauten häuslichen Umgebung einen deutlichen Vorrang einräumt, in Kraft getreten. Daraus entstehen neue (qualitative) Anforderungen an Beratung und Pflege, denen sich die an Planung und Organisation von Pflege- und Versorgungsleistungen beteiligten Akteure und Einrichtungen stellen müssen.

Mit diesen Herausforderungen verbindet sich die Forderung nach einem Pflegestrukturplan für den Kreis Herzogtum Lauenburg. Die Fragen, von welchen inhaltlichen Schwerpunktsetzungen eine solche Planung ausgehen sollte und welche organisatorischen Rahmenbedingungen erfüllt sein sollten, standen im Mittelpunkt einer Auftaktkonferenz, die am 23. November 2017 von der Gemeinschaft Pflegeberatung im Kreis Herzogtum Lauenburg e.V. mit Unterstützung der AktivRegionen Herzogtum Lauenburg Nord und Sachsenwald-Elbe durchgeführt wurde.

Der Prozess wird 2018 weitergeführt. Termine und weitere Informationen werden hier zur Verfügung gestellt.

AuftraggeberAktivRegion Herzogtum Lauenburg Nord
Laufzeit2017-2018