Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Bildnachweis: Stadt Butzbach, Fotografin: Gerti Kuhl 2017
Neue Lösungen für Kommunen und Regionen im demografischen Wandel

Mit sieben wöchentlichen Online-Veranstaltungen zwischen Oktober und Dezember wurden die zentralen Ergebnisse aus vier Jahren transdisziplinärer Forschungsarbeit der Fördermaßnahme insgesamt über 800 Teilnehmenden vorgestellt.

Zum Auftakt präsentierten Prof. Dr. Harald Welzer und die Keyspeaker*innen der Jahre 2016-2019, Prof. Dr. Dr. Ortwin Renn, Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Professorin Dr. Gesine Schwan und Prof. Dr. Stefan Siedentop ihre Perspektiven für innovative Kommunen.

In den Folgeveranstaltungen wurden die Kernbotschaften der Fördermaßnahme thematisiert: Experimente wagen! Daseinsvorsorge sichern! Innen entwickeln! Allianzen bilden! Vielfalt leben! Interkommunal agieren!

Deutlich wurde: Neue Wege, viel Engagement und die Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft sind notwendig., um den Herausforderungen zu begegnen, mit denen Regionen und Kommunen heute und künftig konfrontiert sind. Dafür steht „Kommunen innovativ“. Deutlich wurde auch: es ist unabdingbar, die Kommunen in ihrer Innovationsbereitschaft zu unterstützen, Freiräume für Experimente zu eröffnen und neue Partnerschaften zu ermöglichen. Dafür haben die Verbundvorhaben der Fördermaßnahme das Memorandum „Kommunen innovativ erhalten!“ verabschiedet.

Alle Veranstaltungen der Herbst-Konferenz 2020 können als Videodokumentation hier nacherlebt werden.

Weitere Informationen zur Fördermaßnahme

Weitere Informationen zum wissenschaftlichen Begleitvorhaben zur Fördermaßnahme "Kommunen innovativ" finden Sie hier...