Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

 

Auf dem 14. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung im Rahmen der Grünen Woche führte Institut Raum & Energie gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) am 20.01.2021 das Fachforum "Digitalisierung - Stellschraube einer bedarfsgerechten Flächenpolitik" mit rund 250 Teilnehmer*innen durch. Das Fachforum fand im Rahmen des "Bund-Länder-Dialogs zum Thema Flächensparen" des Umweltbundesamts statt und widmete sich die Frage nach Wechselwirkungen und vor allem möglichen Synergien zwischen der Digitalisierung und einer flächensparenden Politik im ländlichen Raum.

Die Einladung, das Programm und die Präsentationen der Veranstaltung finden Sie rechts zum Download.

Inhaltlicher Hintergrund

Digitalisierung bietet ein großes Potenzial für die Entwicklung ländlicher Räume. Chancen für neue Formen von Arbeit wie Homeoffice und Co-Working-Spaces wurden ebenso diskutiert wie bessere und flexiblere Angebote der öffentlichen Daseinsvorsorge. Digital unterstützte Mobilitätsangebote sind dafür ein Beispiel.

Dieses Potenzial kann allerdings nur ausgeschöpft werden, wenn geeignete räumliche Rahmenbedingungen geschaffen und ausgebaut werden. Dieser Aufgabe muss sich eine nachhaltige Flächen- und Siedlungspolitik für den ländlichen Raum stellen. Die digitale Transformation kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten und helfen, Bedarfe und Handlungsoptionen der Siedlungs- und Flächenpolitik sehr viel präziser, zeitnaher, transparenter und vergleichbarer zu erfassen und zu prognostizieren.

Das Fachforum diskutierte die Fragen, welche Herausforderungen für eine bedarfsgerechte Flächenpolitik bestehen und welche Rahmenbedingungen und Tools für die Flächenpolitik bereitgestellt werden müssen, um die Synergien zwischen Digitalisierung und Flächenpolitik zu nutzen. Durch die Diskussion wurden wichtige Impulse für den weiteren „Bund-/Länder-Dialog Fläche“ gegeben.

Weitere Informationen zum Bund-Länder-Dialog Flächensparen

Weitere Informationen zum Bund-Länder-Dialog Flächensparen des Umweltbundesamts finden Sie hier...