Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Luftbild vom Ortskern Wesselburen
Bildnachweis: Stadt Wesselbureb

Büsum und Wesselburen machen sich gemeinsam auf den Weg ihre Kommune weiterzuentwickeln. Dazu werden die bestehenden Ortsentwicklungskonzepte fortgeschrieben. Zentrale Fragen sind in diesem Zusammenhang:

  • Was wurde seitdem erreicht?
  • Wie haben sich die bestehenden Rahmenbedingungen verändert?
  • Gibt es neue Ideen und Projektansätze?

Ergänzend dazu werden aufbauend auf den Ergebnissen des Amtsentwicklungskonzeptes vor allem konkrete Projekt- und Maßnahmenvorschläge erarbeitet. Wichtige Themen dabei sind u.a. die Verbesserung der Barrierearmut in den Orten, der Umgang mit Baulücken und Leerständen sowie die Belebung und Attraktivitätssteigerung des Orts- bzw. Stadtkernes.

 

Arbeits- und Beteiligungsprozess

Wie bereits beim Amtsentwicklungskonzept geschehen, sollen die Ortsentwicklungskonzepte nicht am Schreibtisch, sondern im intensiven Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet werden.

Neben zahlreichen Gesprächen mit Schlüsselakteuren vor Ort haben folgende Veranstaltungen statt gefunden:

  • Zukunftswerkstatt für die Gemeinde Büsum am 29.10.2019
  • Zukunftswerkstatt für die Stadt Wesselburen am 30.10.2019
  • Ortsspaziergänge und themenspezifische Begehungen zum Thema Barrierearmut
  • Workshop mit Fachplanern (aus parallel laufenden Projekte u.a. Verkehrskonzept) in der Gemeinde Büsum am 13.02.2019

Ergänzend dazu nahm das Gutachterteam regelmäßige an Ausschusssitzungen zur Diskussion von Entwicklungsziele und Maßnahmen teil.

AuftraggeberAmt Büsum-Wesselburen
Laufzeit2018-2019